Glaskörpertrübung

floatlaser

Eine Glaskörpertrübung macht sich in Form von kleinen Flecken, Punkten oder Strichen in meinen Augen bemerkbar. Hier wird auch bei diesen Stehstörungen von „Mouches volantes“ (übersetzt fliegende Mücken) gesprochen. Eine solche Trübung ist für mich als betroffene Person äußerst unangenehm.

Glaskörpertrübung

Auswirkungen bei Verletzungen im Auge und bei anderen Erkrankungen

Bei solchen Menschen, welche in den Augen und im Gesicht Verletzungen erlitten haben, ist ein erhöhtes Risiko für eine solche Glaskörpertrübung vorhanden. Ebenfalls begünstigen auch eine unausgewogene Ernährung, chronischer Stress, Autoimmunerkrankungen oder ein hoher Blutdruck die Schrumpfung des Glaskörpers und somit besteht die Gefahr, dass sich dieser von der Augenrückwand ablöst. Dadurch ballen sich die Fasern im Glaskörper zusammen und somit entsteht der Eindruck von bewegenden Punkten im Auge.

Zu ergreifende Maßnahmen

Wenn bei mir Punkte und Flecken im Sichtfeld auftauchen, ist der Gang zum Augenarzt erforderlich. Dieser kann dann die Ursachen der hier aufgetretenen Symptome feststellen und somit andere Erkrankungen ausschließen. Augentropfen können hier eventuell helfen. Wenn dadurch keine Besserung eintrifft, muss eine andere Therapie vom Augenarzt aus in Betracht gezogen werden.

Ein Arztbesuch ist auch deshalb sinnvoll, weil weitere Komplikationen hier entstehen können. Dabei kann es in einigen Fällen vorkommen, dass an der Netzhaut Fasern haften und diesen einen konstanten Druck ausüben können. Dadurch entstehen dann kleine Löcher und die Gefahr der Netzhautablösung ist hier vorhanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.